Ämter.info ist eine Ratgeberseite mit allgemeinen Informationen zu Ämtern - keine offizielle Website einer Behörde, Amtes oder einer anderen öffentlichen Institution.

Hundeversicherungen – Versicherungen rund um den Hund

Hundeversicherungen erleben seit geraumer Zeit einen regelrechten Boom. Die Versicherungsbranche reagiert auf die Wünsche der Hundehalterinnen und Hundehalter und hat verschiedene Versicherungsprodukte rund um den Hund geschaffen. Es ist daher empfehlenswert, sich zunächst einen Überblick zu verschaffen.

Grundsätzlich sind die folgenden Hundeversicherungen zu differenzieren:

  • Hundehaftpflichtversicherung
  • Hunde-OP-Versicherung
  • Hundekrankenversicherung

Die verschiedenen Hundeversicherungen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Leistungen und Schwerpunkte, obwohl es stets um den Hund geht. Halter/innen tun gut daran, sich eingehend zu informieren.

</p> <h2>5 Quicktipps rund um Hundeversicherungen</h2> <p>

All diejenigen, die um den Nutzen von Versicherungen wissen und diesen auch im Zuge der Hundehaltung genießen möchten, haben im Bereich der Hundeversicherungen mehr oder weniger die Qual der Wahl.

Einerseits lassen sich verschiedene Risiken versichern und andererseits gibt es einige Dinge, die zu beachten sind, um bestmögliche Konditionen zu ergattern.

Die folgenden fünf Tipps sollen kurz darauf aufmerksam machen.

  • Bei Familienhunden ist darauf zu achten, dass die Haftpflichtversicherung bei allen Familienmitgliedern greift. Andernfalls kann es vorkommen, dass nur der Versicherungsnehmer geschützt ist.
  • Damit auch im Urlaub mit Hund keine böse Überraschung droht, muss sichergestellt sein, dass die Hundeversicherung auch im Ausland gilt.
  • Im Falle einer Hundekrankenversicherung ist es besonders bequem, wenn direkt mit der Tierarztpraxis abgerechnet wird und der Halter nicht in Vorleistung treten muss.
  • Wer mehrere Hunde hält und versichert, kann mitunter einen Rabatt erhalten und so bei vollem Schutz sparen.
  • Die Ausgaben für die Hundehaftpflichtversicherung können von der Steuer abgesetzt werden.

Checkliste für den Abschluss der richtigen Hundeversicherung

Auf der Suche nach der idealen Hundeversicherung kann man aufgrund der vielfältigen Angebote leicht den Überblick verlieren. Damit dies nicht geschieht und man seinen Vierbeiner schlussendlich optimal versichern kann, sollte die folgende Checkliste abgearbeitet werden.

Anhand der genannten Punkte kann man einen guten Eindruck von der betreffenden Versicherung für den Hund gewinnen und nach einem Vergleich die richtige Wahl treffen.

  • Versicherungsschutz
  • Kostenübernahme
  • etwaiger Eigenanteil
  • Wartezeit
  • Kosten

Welche Hundeversicherung ist Pflicht?

Dass Hundeversicherungen sinnvoll sein können, steht außer Frage, schließlich kann viel passieren. Beispielsweise durch einen Unfall können schnell immense Kosten entstehen, die idealerweise durch eine Versicherung abgedeckt sind. Wenn es um Tierarztkosten geht, kann eine Hundekrankenversicherung zumindest die finanziellen Sorgen aus der Welt schaffen. Verpflichtend ist eine solche Versicherung allerdings nicht.

Im Falle einer Hundehaftpflichtversicherung kann dies ganz anders aussehen. In vielen Fällen ist bei der Anmeldung eines Hundes unter anderem auch der Nachweis einer Hundehaftpflichtversicherung vorzulegen. Diese Absicherung gegen Schäden Dritter, die durch den eigenen Hund verursacht werden, kann somit Pflicht sein.

Was kostet eine Versicherung für den Hund?

Die Kosten für Hundeversicherungen lassen sich nicht pauschalisieren. Einerseits gibt es sehr unterschiedliche Versicherungen und andererseits können die Tarife sehr variieren. Dafür sorgen unter anderem die folgenden ausschlaggebenden Faktoren:

  • Leistungsumfang
  • Alter des Hundes
  • Hunderasse

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Hundehalterinnen und Hundehalter, die ihren Vierbeiner versichern und somit auch sich selbst vor hohen Kosten schützen möchten, können auf unterschiedliche Art und Weise fündig werden. Die Vielzahl an Hundeversicherungen sorgt zwar einerseits dafür, dass sie eine passende Versicherung finden können, macht es andererseits aber schwer, den Überblick zu behalten. Der nachfolgende Tipp aus unserer Redaktion soll in diesem Punkt behilflich sein und Interessierten zur richtigen Hundeversicherung verhelfen.

Vergleichen Sie Hundeversicherungen online!

Die Suche nach der richtigen Hundeversicherung erfolgt heute vielfach über das Internet. Indem man die technischen Möglichkeiten nutzt, kann man verschiedene Angebote entdecken und auch direkt vergleichen. Viele Portale bieten verständliche Online-Vergleiche und erlauben Sortierungen anhand der individuellen Kriterien. So ist es eine Leichtigkeit, die richtige Versicherung zu finden. Anschließend genügen ein paar Klicks, um die Versicherung abzuschließen.